Slim Fast Diät

Auf den Punkt gebracht:

Möchtest du ohne großen Aufwand und gesund abnehmen? Dann bist du mit der Slim Fast Diät eventuell richtig aufgestellt. Die Slim Fast Diät hat sich über die letzten Jahrzehnte zu einer der beliebtesten Diäten weltweit entwickelt. Nachfolgend erfährst du, um was für eine Diät es sich dabei eigentlich handelt und was du unbedingt beachten solltest.

Was steckt hinter der Slim Fast Diät?

 

Bei der Slim Fast Diät handelt es sich nicht nur um eine Diät, sondern auch um eine Marke. Slim Fast ist der Hersteller von speziellen Diät-Produkten, welche in der Slim Fast Diät genutzt werden.

Dabei handelt es sich um Nährstoffpulver. Diese bestehen zu einem großen Teil aus Eiweißen. Die Eiweiße wiederum sorgen innerhalb der Diät dafür, dass sich deine Muskeln möglichst nicht abbauen.

Dafür werden allerdings die Fettreserven deines Körpers angegriffen. Von Slim Fast gibt es Nährstoffpulver in verschiedenen Ausführungen.

Diese unterscheiden sich in erster Linie in ihrem Geschmack. Unterschieden werden kann hier zwischen dem Milchshake-Pulver sowie den Fertigdrinks.

Die Geschmäcker der Pulver und Drinks reichen von Schokolade, Vanille und Erdbeere bis hin zu Cappuccino. Es wird also für jeden Geschmack ein passendes Produkt angeboten.

Die Slim Fast Diät basiert grundlegend darauf, eine kohlenhydratarme Diät durchzuführen. Außerdem ist die Slim Fast Diät darauf ausgelegt, mehrere Mahlzeiten am Tag zu konsumieren.

➡ Dadurch soll ein Hungergefühl verhindert werden. Bei vielen anderen Diäten hingegen werden meist nur wenige Mahlzeiten konsumiert.

Wie funktioniert die Slim Fast Diät?

Frau isst Apfel

Die Slim Fast Diät funktioniert nach dem für die Diät klassischen 3-2-1-Plan. Es handelt sich hierbei um einen Plan, welcher von Slim Fast selbst erfunden wurde.

Du sollst innerhalb der Slim Fast Diät während eines Tages somit 3 Snacks, 2 Slim Fast Produkte und eine reguläre Mahlzeit zu dir nehmen. Somit greifst du insgesamt auf 6 Mahlzeiten pro Tag zurück.

Bei den Snacks soll es sich um Snack mit nicht mehr als jeweils 100 Kalorien handeln. Beispielsweise können diese Äpfel oder kleinere Joghurts sein.

Snacks gibt es zwischen dem Frühstück und Mittagessen, zwischen dem Mittagessen und dem Abendessen sowie nach dem Abendessen.

Bei den beiden Slim Fast Produkten handelt es sich natürlich entweder um einen Fertigdrink oder einen Milchshake. Diesen musst du dir lediglich selbst mixen.

Ob du täglich 2 Fertigdrinks oder 2 Milchshakes zu dir nimmst, liegt an deinen Bedürfnissen. Du kannst auch einen Milchshake und einen Fertigdrink täglich zu dir nehmen. Konsumieren solltest du die Produkte zum Frühstück und zum Mittagessen.

Beide Produkte besitzen mit circa 200 Kalorien pro Portion die gleiche Anzahl an Kalorien. Generell sind Fertigdrinks bestens auf Reisen oder  bei der Arbeit geeignet.

Bestimme selbst…

 

Bei den Milchshakes hingegen kannst du die Menge selbst bestimmen. Bei der Mahlzeit wiederum darf es sich um eine recht üppige Mahlzeit handeln.

Bei Frauen sollten es allerdings nicht mehr als 600 Kalorien haben. Bei Männern dürfen es 800 Kalorien sein. Die Mahlzeit ist innerhalb der Slim Fast Diät als Abendessen angesetzt.

Frauen nehmen während eines regulären Tages innerhalb der Slim Fast Diät somit circa 1300 Kalorien zu sich. Männer hingegen nehmen während eines regulären Diät-Tages circa 1500 Kalorien zu sich.

Slim Fast empfiehlt für die Slim Fast Diät darüber hinaus, 2 bis 3 Liter Wasser am Tag zu trinken. Für die Diät ist das regelmäßige Trinken von Wasser essenziell.

Abgenommen werden kann mit der Slim Fast Diät über einen Zeitraum von circa 4 bis 6 Wochen. Viel länger solltest du die Diät nach Möglichkeit nicht durchführen.

Das lässt sich vor allem darin begründen, dass der berüchtigte Jojo-Effekt sonst nicht ausgeschlossen werden kann. Nach einer zu langen Zeit der unterkalorischen Zufuhr von Nahrungsmitteln gewöhnt sich der Körper an diese.

Es sollte also eine Unterbrechung der Diät nach spätestens 6 Wochen stattfinden. Bis du das nächste Mal mit der Slim Fast Diät startest, solltest du nun einige Wochen abwarten.

Somit gibst du deinem Körper genügend Zeit er Erholung. Hier ist vor allem wichtig, dass sich dein Stoffwechsel wieder normalisiert.

Slim Fast Diät Video

Die richtige Ernährung

Diät Shakes

Diese Lebensmittel solltest du während der Slim Fast Diät zu dir nehmen?

 

Slim Fast Produkte: Zu einem relativ großen Teil besteht die Slim Fast Diät aus den typischen Slim Fit Produkten. Es handelt sich hierbei um die Fertigdrinks sowie die Milchshakes zum Mischen.

Das Fertiggetränk von Slim Fast steht generell in den Geschmackssorten Vanille, Schokolade, Cappuccino und Erdbeere zur Verfügung.

Das Pulver für die Milchshakes hingegen ist in den Geschmäckern Vanille, Schokolade, Cafe au Lait und Erdbeere verfügbar. Dieses solltest du mit 200 bis 300 ml fettarmer Milch mischen.

Wer mit den Kalorien noch weiter heruntergehen möchte, kann das Pulver für die Milchshakes auch mit Wasser mischen.

Fleisch: Da du während der Slim Fast Diät einmal pro Tag eine reguläre Mahlzeit zu dir nimmst, ist Fleisch kein tabu. Ganz im Gegenteil: Hühnchenfleisch ist beispielsweise bestens für die Diät geeignet.

Es ist fettarm und eiweißreich. Du solltest bei dem Fleisch generell auf fettarmes Fleisch setzen. Bauch- und Nackenfleisch ist zum Beispiel nicht für die Slim Fast Diät geeignet.

Fisch: Auch bei dem Fisch kommen nur fettarme Fischsorten infrage. Beispielsweise zählen dazu Seelachs, Kabeljau, Scholle, Zander oder magerer Tunfisch.

Fettarmer Fisch enthält ebenfalls viel Eiweiß und kann somit perfekt für die Mahlzeit am Abend verwendet werden.

Reis, Nudeln, Kartoffeln: Zwar reduzierst du während der Slim Fast Diät die Kohlenhydrate, allerdings darfst du zum Abendessen dennoch einige Kohlenhydrate zu dir nehmen, solange du dich an den Plan hältst.

Dazu eignen sich Reis, Nudeln und Kartoffeln perfekt. Bei dem Reis sowie den Nudeln solltest du auf Vollkorn-Produkte achten. Brauner Reis oder Vollkorn-Nudeln sind mit komplexen Kohlenhydraten ausgestattet.

Somit sind brauner Reis und Vollkorn-Nudeln nicht nur gesünder, sondern machen auch länger Satt. Für eine Diät wie die Slim Fast Diät ist dies besonders wichtig.

Milchprodukte: Milchprodukte wie Joghurt oder fettarmer Quark sind auch für die Slim Fast Diät geeignet. Du kannst einen kleinen fettarmen Joghurt bestens als Snack für Zwischendurch verwenden. Beachte hier allerdings jederzeit, dass dieser nicht mehr als 100 Kalorien aufweist.

Nüsse/Öle: Da es sich bei der Slim Fast Diät um eine sehr eiweißhaltige Diät handelt, werden auch die Fette reduziert. Ein gewisses Minimum an Fetten solltest du während der Diät allerdings dennoch aufnehmen.

Hier eignen sich Nüsse wie Macadamianüsse oder Walnüsse ideal. Diese können beispielsweise perfekt als Snack verwendet werden.

Ebenso sind kleine Portionen Öl wie Leinsamenöl oder Olivenöl passend. Öl kannst du beispielsweise verwenden, um einen Salat zu garnieren.

Gemüse/Obst: Gemüse und Obst solltest du für deine Mahlzeit während der Slim Fast Diät ebenfalls verwenden. Gerade für eine gesunde Zufuhr von Vitaminen und Mineralien während der Diät ist dies von besonderer Bedeutung.

Beim Gemüses sind zum Beispiel Brokkoli, Blattspinat oder Kohl bestens geeignet. Als Obst während der Slim Fast Diät eignen sich Beerenfrüchte bestens.

Da diese nur wenig Fruchtzucker und somit Kohlenhydrate aufweisen. Du kannst aber auch auf einen Apfel als Snack zurückgreifen.

Auf diese Lebensmittel musst du strickt verzichten

 

Alle Lebensmittel, welche viel Fett oder Zucker enthalten, sind während der Slim Fast Diät streng verboten. Käse, Wurst oder fettreicher Fisch sind daher tabu.

Dass du während der Diät auf Süßigkeiten oder Fastfood verzichtest, sollte selbstverständlich sein. Die Slim Fast Diät gestaltet sich möglichst fettarm und kohlenhydratreduziert.

Außerdem solltest du während der gesamten Diät auf Alkohol verzichten. Dieser enthält große Mengen an Kohlenhydraten und weist daher auch besonders viele Kalorien auf.

Tabak beziehungsweise Nikotin ist während der Slim Fast Diät ebenfalls ein No-Go. Generell sorgen Alkohol und Nikotin dafür, dass sich der Stoffwechsel verlangsamt. Der Erfolg bleibt somit in der Diät aus.

Wie einfach kannst du die Slim Fast Diät durchhalten?

 

Die Slim Fast Diät hat gegenüber allen anderen Diäten einen entscheidenden Vorteil: 6 Mahlzeiten pro Tag. Die Slim Fast Diät basiert darauf, viele kleine Mahlzeiten sowie eine große Mahlzeit pro Tag zu konsumieren.

Dadurch bleibt das Hungergefühl in den meisten Fällen aus. Hast du Hunger, so nimmst du einfach einen Snack zu dir.

Die Slim Fast Diät ist somit gegenüber anderen Diäten relativ einfach durchzuführen. Natürlich musst du dich auch während der Slim Fast Diät strikt an den Plan halten.

Ohne die Einhaltung des 3-2-1-Plans stellt sich auch kein Diät-Erfolg ein.

Diese Vorteile hat die Slim Fast Diät

Blaubeeren

Der größte Vorteil der Slim Fast Diät liegt darin, dass diese auf einem simplen aber effektiven Prinzip basiert. Der 3-2-1-Plan der Diät ist einfach zu verstehen und kann von jeder Person durchgeführt werden.

Das simple Prinzip der Slim Fast Diät führt zu einem weiteren Vorteil. Du sparst vor allem Zeit. Begründet werden kann es darin, dass du während der Slim Fast Diät auf die Slim Fast Produkte zurückgreifst.

Diese musst du gar nicht mehr zubereiten, sondern kannst diese direkt konsumieren. Gerade für Personen, welche keine Zeit zum Kochen haben, ist dies ein großer Vorteil.

Dadurch eignet sich die Slim Fast Diät wiederum auch perfekt auf Reisen. Solange du deine Slim Fast Produkte dabei hast, kannst du die Slim Fast Diät durchführen. Viele anderen Diäten hingegen sind weniger für Reisen geeignet.

Punkten kann die Slim Fast Diät auch dadurch, dass du während dieser 6 Mahlzeiten pro Tag zu dir nehmen kannst. Bis auf die große Mahlzeit am Abend handelt es sich dabei um kleine Mahlzeiten.

Sie sind effektiv. Sobald du Hunger verspürst, nimmst du einfach einen Snack zu dir. Bei den meisten anderen Diäten ist dies nicht der Fall.

Meist nimmst du bei diesem 2 bis 3 Mahlzeiten pro Tag zu dir. Daher kann bei diesen schon mit einem Hungergefühl gerechnet werden.

Es handelt sich bei der Slim Fast Diät zwar um eine Low-Carb-Diät, allerdings auch nicht um eine No-Carb-Diät. Dies führt zu einem weiteren wichtigen Vorteil.

Du darfst daher während deiner Mahlzeit am Abend kreativ werden. Aufgrund dessen musst du nicht auf alle Lebensmittel strickt verzichten.

Die Liste der Lebensmittel, auf welche zu verzichten musst, ist bei anderen Diäten deutlich länger. Daher wird dir bei der Slim Fast Diät noch relativ viel Freiheit gelassen.

Meine Erfahrungen mit der Slim Fast Diät

 

Die Slim Fast Diät hat für mich gut funktioniert. Mit 1300 bis 1500 Kalorien täglich handelt es sich bei der Slim Fast Diät noch nicht um eine Hunger-Diät.

Bei vielen anderen Diäten hingegen werden teilweise deutlich unter 1000 Kalorien täglich zugeführt. Positiv waren für mich während der Diät auch die Slim Fast Produkte.

Dadurch, dass diese in verschiedenen Geschmacksrichtungen verfügbar sind, werden diese nicht zu eintönig. Außerdem weisen die Produkte tatsächlich einen angenehmen Geschmack auf.

Sie sind süß. Daher stellen die Drinks einen perfekten Ersatz zum Naschen dar. Ideal zum gelegentlichen Naschen sind auch die Snacks, welche ich zu mir nehmen durfte. Hier habe ich öfters auf ein Stück Zartbitterschokolade gesetzt.

Mit unter 100 Kalorien hat sich dieses als perfekter Ersatz zum Naschen für mich erwiesen. Mit der Slim Fast Diät konnte ich grundlegend erfolgreich abnehmen.

Ich muss an dieser Stelle allerdings erwähnen, dass das Abnehmen nicht so schnell wie bei anderen Diäten erfolgt. Das liegt daran, dass bei der Slim Fast Diät die Kalorien nicht so stark gesenkt werden wie bei anderen Diäten.

Auf gesundheitlicher Sicht ist es aber sogar als positiv anzusehen! Gestört hat mich während der Diät nach einiger Zeit lediglich, dass ich vor dem Abendessen keine festen Mahlzeiten zu mir nehmen durfte.

Das lag natürlich an den Slim Fast Drinks zum Frühstück und Mittagessen. Länger als 6 Wochen würde ich die Slim Fast Diät daher nicht empfehlen.

Achte unbedingt darauf

Vollkornnudeln

Du solltest während der Slim Fast Diät vor allem darauf achten, nicht immer die gleichen Snacks zu essen. Auch das Abendessen sollte nicht immer gleich aussehen.

Veränderst du die Snacks und das Abendessen stetig und bist kreativ, so wird dir die Slim Fast Diät deutlich einfacher fallen. Achte zudem genau auf deine tägliche Kalorienzufuhr.

▶ Das Abendessen sowie die Snacks solltest du genau kontrollieren. Nur so kannst du die Diät erfolgreich durchführen.

Gibt es Alternativen zu der Slim Fast Diät?

 

Es gibt natürlich auch andere Diäten, bei welchen auf Diät-Drinks gesetzt wird. Dazu zählen beispielsweise die Formula Diät, die Optifast Diät sowie die Medifast Diät.

Fazit

fitness 2 icon

Du darfst innerhalb der Slim Fast Diät während eines Tages 3 Snacks, 2 Slim Fast Produkte und eine reguläre Mahlzeit zu dir nehmen. 6 Mahlzeiten pro Tag bekommst du.

Du hast bei dieser Diät kaum Hunger. Und wenn doch? Dann kannst du Snacks nehmen. Es ist ein einfaches Prinzip und sparst viel Zeit. Denn du kannst auf die Slim Fast Produkte zurückgreifen.

Die Slim Fast Diät funktioniert sehr gut und ist zudem noch gesund 👍 Allerdings erfolgt das Abnehmen nicht so schnell wie bei anderen Diäten.

 

Slim Fast Diät Bewertung:

Schnelligkeit:

Ja
Mittel
Nein

Einfachheit:

Einfach
Mittel
Schwer

Effektivität:

Wenig
Mittel
Sehr

Lebensmittel Auswahl:

Begrenzt
Unbegrenzt

Budget:

Niedrig
Mittel
Hoch
Verfasst von Claudia Weise
Verfasst von Claudia Weise

Zu einen glücklichen Leben gehört ein gesunder Körper. Ich zeige dir hier, mit welchen Tipps du deinen Körper endlich an dein Ziel bringst. Für mehr Spaß im Leben.

Jetzt teilen:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp