New York Diät

Auf den Punkt gebracht:

Mit Startrainer David Kirsch zum Traumkörper. Er verspricht mit seinem Diätkonzept bis zu 7 Kilo Gewichtsverlust in den ersten 14 Tagen. Dafür ist es allerdings notwendig, sich strikt an den Sport- und Ernährungsplan zu halten. Möchtest auch du mehr über die revolutionäre New York Diät erfahren, dann bist du hier richtig.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp

Was ist die New York Diät?

 

Die Grundidee dieser Diät ist relativ simpel:

Wenig Kohlehydrate und Fett, dafür jede Menge Eiweiß.

Dadurch wird der Fettabbau aktiviert.

Gleichzeitig fördert es den Muskelaufbau. Innerhalb von zwei Wochen sollen damit bis zu 7 Kilo purzeln. Kirsch verspricht auch eine extreme Reduzierung des Bauchumfanges.

Neben einer strikten Ernährungsumstellung sind auch noch ein Kraft- und Ausdauertraining wesentliche Bestandteile der Diät.

Wie funktioniert sie?

Eiweiß Diät

Hinter der New York Diät steckt ein 3-Phasen-Programm. Die Grundsätze basieren auf einer kohlehydratarmen Ernährung.

In Kombination mit reichlich Protein und einem extremen Sportprogramm. Dadurch soll der Fettstoffwechsel angekurbelt werden, sodass überflüssige Kilos in nur 14 Tagen schmelzen.

Die drei Phasen werden über eine Periode von 8 Wochen durchgeführt. Wobei die dritte Phase auf die gesamte Lebensdauer ausgedehnt werden kann.

Zwischen 7 und 19 Uhr gibt es fünf Mahlzeiten. Davon sind drei Hauptmahlzeiten und zwei Snacks. Kohlehydrate, die während der Diät erlaubt sind, dürfen aber nur bis 14 Uhr gegessen werden.

Nach 19 Uhr gibt es keine weiteren Mahlzeiten. Nur so wird der Fettstoffwechsel auch über Nacht nicht verlangsamt.

Begonnen wird mit der ersten Phase. Diese ist gleichzeitig der härteste Teil der Diät der Hollywood-Stars. Dafür bewirkt sie auch eine radikale Gewichtsabnahme.

Erlaubt sind lediglich:

  • Salat
  • Fisch
  • Gemüse
  • Nüsse und
  • weißes Fleisch

Getrunken werden darf ungesüßter Tee und Wasser.

Diese Phase muss für 14 Tage durchgehalten werden. Erst danach darf in den zweiten Teil übergegangen werden.

Nach den ersten zwei Wochen geht es in die zweite Phase. In diesem Teil dürfen wieder sehr geringe Mengen an Fetten und Kohlehydraten gegessen werden.

Bevorzugt werden sollten:

  • Quinoa
  • Süßkartoffel
  • Linsen,
  • Bohnen sowie
  • Beerenobst und
  • Äpfel

Auch diese Etappe soll für zwei Wochen ausgeführt werden.

In der dritten und letzten Phase dürfen jeden Tag zwei Lebensmittel wieder in den Speiseplan integriert werden, die in den vorherigen Teilen verboten wurden.

Die gesamte Ernährung sollte aber dennoch immer mit Bedacht genossen werden. Neben der richtigen Ernährung empfiehlt Kirsch auch Nahrungsergänzungsmittel, Proteinpulver und Sporteinheiten.

Mit Bewegung sind hier aber nicht ein paar leichte Dehnübungen gemeint. Zweimal täglich steht ein auspowerndes und hartes Work-out an.

Auf dem Programm stehen sowohl Ausdauer- als auch Krafttraining. Solche Einheiten dauern zwischen 45 und 90 Minuten.

Diese Grundsätze gibt es

 

Die New York Diät, auch als Kirsch Diät bezeichnet, erfordert eiserne Disziplin. Das Essen darfst du wirklich nur zwischen 7 und 19 Uhr zu dir nehmen.

Wobei Kohlehydrate, die ab der zweiten Phase teilweise erlaubt sind, höchstens bis 14 Uhr auf den Teller kommen dürfen. Nur so wird garantiert, dass die Fettverbrennung auch noch in der Nacht aktiv ist.

Diese Diät kann nur durchgehalten werden, wenn du ausreichend Disziplin und einen starken Willen mitbringst.

➡ Zudem muss auch genug Zeit für die Sporteinheiten eingeplant werden.

Ohne Bewegung ist das gesamte Diätprogramm bereits zum Scheitern verurteilt. Da der Mensch ein Gewohnheitstier ist, ist es sinnvoll das Sporttraining jeden Tag zur selben Zeit zu absolvieren.

Nach einiger Zeit wirst du nicht mehr lange überlegen, ob du nicht doch lieber auf dem Sofa liegen bleiben sollst.

New York Diät Video

Die richtige Ernährung

Diese Lebensmittel sind erlaubt

 

In der ersten und härtesten Phase gibt es die meisten Einschränkungen, was die Lebensmittel angeht.

Erlaubt sind:

• Gemüse mit geringem Stärkegehalt (z. B. Blumenkohl, Pilze, Zucchini, Stangensellerie, Brokkoli oder Spargel)
• Salate
• mageres Fleisch (z. B. Hühnchen)
• Fisch
• Eier (jedoch ohne Eigelb)
• Meeresfrüchte
• Proteinshakes
• Mandeln (eine Handvoll als Snack für zwischendurch)
• Leinsamen
• Gewürze und Kräuter
• Wasser
• Tee (ungesüßt)

Nach den ersten beiden Wochen kommt die Stabilisationsphase. In dieser zweiten Phase wird generell wenig am Fitness- und Ernährungsplan geändert.

Allerdings dürfen ab jetzt wieder Milchprodukte und Obst in den Speiseplan integriert werden. Diese aber nur in sehr geringen Mengen. Nur so kann der Jo-Jo-Effekt umgangen werden.

Diese Lebensmittel sind verboten

 

Diese Liste ist deutlich länger als die vorherige. Kirsch fasst die verbotenen Lebensmittel in der sogenannten „A-F-Liste“ zusammen. Was das genau bedeutet, verrate ich dir hier:

A für Alkohol (alcohol)

Alkohol hat eine sehr hohe Energiedichte. Pro Gramm hat reiner Alkohol 7 kcal. Diese Energiedichte ist beinahe gleich wie die von Fett.

Fett liefert pro Gramm 9 Kilokalorien. Zudem gibt es noch ein weitaus größeres Problem bei Alkohol. Nimmst du alkoholische Getränke zu dir, dann regt es auch den Appetit auf übermäßiges Essen an.

Deshalb ist Alkohol während der Diät komplett Tabu.

B für Brot (bread)

Klar, Brot enthält Kohlehydrate. Alleine deshalb zählt es schon zu den verbotenen Lebensmitteln. Brot hat aber auch die Eigenschaft den Appetit anzuregen. Zudem liefert es laut Kirsch nur nutzlose und leere Kalorien.

C für stärkehaltige Kohlehydrate (starchi carbohydrates)

Damit sind aber nicht nur Teigwaren, Reis oder Getreide gemeint. Auch stärkehaltiges Gemüse ist verboten. Dazu zählen unter anderem Kartoffeln oder Karotten.

D für Milchprodukte (dairy products)

Milchprodukte enthalten neben wichtigem Kalzium auch den Milchzucker Laktose. Kirsch streicht Milchprodukte komplett in der ersten Phase. Er empfiehlt stattdessen auf Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen.

E für Süßspeisen und Süßigkeiten (extra sweets)

Bei der New York Diät ist alles Süße verboten. Neben Süßigkeiten zählen auch Softdrinks, künstliche Süßstoffe, Fruchtsäfte und Honig dazu.

F für Früchte und die meisten Fette (fruits and most fat)

Obst steckt auch voller Kohlehydrate, nämlich Fruktose. Fruchtzucker sollte vor allem in der ersten Phase komplett gestrichen werden.

Aus der Ernährung werden aber auch alle gehärteten und gesättigten Fette eliminiert. Daher kannst du weder Schweine-, Wild- oder Rindfleisch zu dir nehmen.

Wie sieht ein typischer Tag während dieser Diät aus?

 

07:00 Frühstück: 1 Proteinshake
10:00 Snack: 90 g Thunfisch oder eine Portion Eiersalat
13:00 Mittagessen: 170 g Hühnerbrust oder Fisch sanft gedämpft mit einem halben Teller Gemüse
16:00 Snack: 7 rohe Mandeln
18:45 Abendessen: 1 Proteinshake
20:00 Training: Je 45 Minuten Krafttraining und 45 Minuten Ausdauertraining

Der Plan macht deutlich, dass diese Diät nur mit Disziplin angegangen werden sollte. Sie ist eine echte Herausforderung, also wirklich nur machen, wenn du ausreichend Selbstbeherrschung an den Tag legst.

Diese Vorteile hat die New York Diät

sportliche Frau

Schneller Gewichtsverlust: Die New York Diät hat den großen Teil, dass Erfolge nicht lange auf sich warten lassen.

David Kirsch verspricht in diesem Zusammenhang, dass jeder der sich an sein Diätkonzept hält, bereits in den ersten 14 Tagen vier bis sieben Kilo abnimmt.

Kein lästiges Kalorienzählen: Anders als bei anderen Diäten müssen hier keine Punkte oder Kalorien gezählt werden. Dafür musst du dich lediglich strikt an den Diätplan von Kirsch halten.

Besseres Gefühl für Nahrungsmittel: Zwar werden bei der New York Diät keine Kalorien gezählt, dennoch musst du dich mit deiner Ernährung auseinandersetzen.

Das hat den großen Vorteil, dass du ein besseres Gefühl für Lebensmittel bekommst. Allein deshalb, weil du immer den Kohlehydratanteil der Nahrungsmittel im Blick haben musst.

Sportprogramm inklusive: Neben der Ernährung wird hier auch auf ausreichend Bewegung gesetzt. Nur so kannst du verhindern, dass wertvolle Muskelmasse während der Diät verloren geht.

Zudem steigert Sport sowohl das geistige als auch das körperliche Wohlbefinden. So bekommst du ein völlig neues Lebens- und Körpergefühl.

Sportliche Abwechslung: Kirsch hat zu dem Ernährungsplan auch ein spezielles Sportprogramm entwickelt. Die verschiedenen Übungen sind sehr abwechslungsreich.

Für jeden Körpertyp ist etwas dabei. Du kannst dir also sicher sein, dass keine Langeweile aufkommt.

Für wen ist die Diät geeignet?

Gesundes Essen

Generell kann diese Diät jeder gesunde Erwachsene durchführen. Nach den Worten von Kirsch ist es nie zu spät, um seinen Wunschkörper zu bekommen.

Er hat sogar spezielle Übungen für Mütter und Schwangere entwickelt. Allerdings sollte während der Schwangerschaft und der Stillphase auf keinen Fall eine Diät gemacht werden.

Bevor du allerdings leichtfertig mit der New York Diät beginnst, solltest du dich selbst fragen, ob du über ausreichend Selbstdisziplin verfügst.

Das Diätkonzept beinhaltet knallharte Regeln und jede Menge Anstrengung. Wer seinen Schweinehund nicht überwinden kann und lieber auf der Couch liegt, der sollte sich nicht an der Diät von Kirsch versuchen.

Auch jene, die nicht auf Kohlehydrate verzichten wollen, sind hier falsch.

Die New York Diät ist keine klassische Diät. Vielmehr möchte Kirsch nach den ersten 8 Wochen eine komplette Lebensumstellung anregen.

➡ Dabei sollten Alkohol, Zigaretten, Trägheit und Fehlernährung aus dem Leben verbannt werden. Natürlich sind kleine Ausrutscher erlaubt.

Ausrutscher müssen danach allerdings wieder mit viel Disziplin ausgebügelt werden.

Wer bereit ist für seinen Traumkörper auf sündige Leckereien zu verzichten und viel Sport zu machen, der ist bei dieser Diät goldrichtig. Zudem sind Freunde einer kohlehydratarmen Ernährung hier gut aufgehoben.

Wie alles im Leben hat auch diese Diät seine Vor- und Nachteile. Die muss allerdings jeder für sich selbst abwägen.

Wie lange dauert die New York Diät?

 

Die Diät verläuft allgemein über drei Phasen. Wobei die ersten beiden Teile jeweils zwei Wochen lang durchgehalten werden müssen.

Die letzte Phase solltest du mindestens über vier Wochen durchstehen. Nach Wunsch kann der dritte Teil beliebig verlängert oder sogar lebenslang durchgeführt werden.

Wie viel kannst du abnehmen?

 

David Kirsch gibt an, dass bereits in der ersten Phase bis zu 7 Kilo abgenommen werden können. Allerdings ist das nur der Fall, wenn auch die Sporteinheiten genau befolgt werden.

Zudem soll sich auch der Bauchumfang bereits in den ersten zwei Wochen um mehrere Zentimeter reduzieren.

Ist die New York Diät schwer durchzuhalten?

Sportler

Die New York Diät ist wirklich nichts für Pastaliebhaber oder Sportmuffel. Nur, wer ausreichend Selbstbeherrschung und Disziplin mitbringt, wird es schaffen damit erfolgreich abzunehmen.

Die vorgegebenen Rezepte müssen streng eingehalten werden. Vor allem in der ersten Phase muss auf viele Lebensmittel verzichtet werden.

Auch das Fitnessprogramm ist ein wesentlicher Teil der Diät. Die Übungen kombinieren sowohl Kraft- als auch Ausdauertraining.

Zudem beanspruchen sie viel Zeit und können für unsportliche Personen somit ein Problem darstellen.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

 

Kirsch empfiehlt in seinem Buch verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, Sportgeräte und Proteinpulver. Diese Dinge müssen aber nicht zwangsläufig angeschafft werden.

Lediglich der Kauf seiner Fitness-DVD ist anzuraten. So kann mit dem Einsatz von etwa 10 Euro bequem vor dem Fernseher trainiert werden.

Ist die Diät alltagstauglich?

 

Die New York Diät ist vor allem in den ersten Phasen nicht wirklich alltagstauglich. Sehr schwierig ist vor allem das Einhalten des Ernährungsplanes.

Berufstätige können sich schwer an die festgelegten Essenszeiten halten. Auswärts essen ist praktisch unmöglich. Zudem ist das Fitnessprogramm sehr zeitaufwendig.

Das macht es relativ schwierig dieses Diätkonzept in den Alltag zu integrieren.

Diese Tipps werden dir bei der Umsetzung helfen

Glas Wasser

Bevor du mit dieser neuen Ernährungsform beginnst, solltest du nachfolgende Schritte befolgen:

Beginne mit einer kohlehydratarmen Ernährung: Anfangs ist es ratsam deinen Kohlehydratanteil in deinen Speisen langsam zu reduzieren.

Dadurch wird dein Glykogendepot effektiv geleert. Damit erhält aber auch dein Körper ausreichend Zeit, sich an die neue Ernährung zu gewöhnen.

Essensplan: Die Diät verfolgt ein striktes Ernährungs- und Sportprogramm. Eine gute Planung ist deshalb dringend erforderlich.

Du kannst dir beispielsweise konkrete Wochenpläne mit den einzelnen Speisen erstellen.

Danach stellst du dir eine Einkaufsliste zusammen und kannst einfach für eine ganze Woche alle Lebensmittel einkaufen. Das spart Zeit und Nerven.

Visualisiere deine Ziele: Es kann durchaus motivierend sein, eine Art Tagebuch anzulegen. Schreib deine Gewichtsziele auf. Während der Diät kannst du dann sehen, wie weit du schon gekommen bist.

Da die Diät auch auf die Reduzierung des Bauchumfanges ausgelegt ist, kannst du auch regelmäßig nachmessen. Mit so einer motivierenden Visualisierung fällt es dir leichter die Diät erfolgreich durchzuhalten.

Trink genügend Wasser: Gerade in der Anfangsphase wirst du viel Wasser verlieren. Dadurch werden aber auch lebenswichtige Mineralien aus dem Körper gespült.

Deshalb solltest du darauf achten, deinen Speicher mit ausreichend Mineralstoffen wieder aufzufüllen. Das kannst du sowohl mit Mineralwasser, Nahrungsergänzungsmittel oder frischer Brühe machen.

Meine Erfahrung

Eiweißpulver

 

Ich muss zugeben, die ersten beiden Tage der Ernährungsumstellung waren am schlimmsten.

Danach wurde es etwas besser. 🙂

Bereits nach fünf Tagen konnte ich die ersten Erfolge feststellen. Schwierig wurde es für mich besonders dann, wenn ich irgendwo zum Essen eingeladen wurde.

Da gewöhnte ich es mir an, mein Essen einfach selbst mitzubringen. Allerdings wurde die Akzeptanz von meinem Umfeld genauso wie die Zeit zum Problem.

Die Vorbereitung von fünf Mahlzeiten und das Sportprogramm sind nämlich ganz schön zeitaufwendig neben der Arbeit.

Zu Beginn haben mir vor allem Süßigkeiten und Nudeln gefehlt. Allerdings merkte ich bereits nach der ersten Phase, dass der Heißhunger auf Kohlehydrate verging.

Die tollen Ergebnisse haben mich zudem motiviert weiterzumachen. Ich habe die dritte Phase noch etwas verlängert und nach und nach wieder verbotene Lebensmittel in den Speiseplan integriert.

Wer relativ schnell Gewicht verlieren möchte, ist bei dieser Diät genau richtig. Ansonsten ist es besser, die letzte Phase als Start für eine Ernährungsumstellung zu nützen.

Nur so sind die tollen Ergebnisse wie Fettverlust und Muskelaufbau auch von Dauer.

Fazit

fitness 2 icon

Die New York Diät von David Kirsch ist für alle Menschen ideal, die in kürzester Zeit möglichst viel Gewicht verlieren möchten.

Zudem ist jede Menge Disziplin und Selbstbeherrschung erforderlich. Wer allerdings dauerhaft abnehmen möchte, der sollte lieber seine Ernährung lebenslang umstellen.

Wird die dritte Phase zu kurz durchgeführt, kann es zudem zum ungeliebten Jo-Jo-Effekt kommen. Auch Mangelerscheinungen sind nicht auszuschließen.

Besser ist es auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit ausreichend Bewegung umzustellen.

Wenn du aber kurzfristig für einen Urlaub oder Hochzeit Gewicht verlieren möchtest, dann solltest du die New York Diät ausprobieren.

In diesem Sinne: Viel Erfolg! 👍

New York Diät Bewertung:

Schnelligkeit:

Ja
Mittel
Nein

Einfachheit:

Einfach
Mittel
Schwer

Effektivität:

Wenig
Mittel
Sehr

Lebensmittel Auswahl:

Begrenzt
Unbegrenzt

Budget:

Niedrig
Mittel
Hoch